emTrace® Mastercoach Zertifizierungstraining

 Integratives Emotionscoaching meistern

emTrace®
Mastercoach-Zertifizierungstraining

In jedem Kompetenzbereich gibt es grundlegende Elemente, die Sie – wenn Sie sie gekonnt beherrschen und flexibel kombinieren können – dazu befähigen, Spitzenleistungen zu erreichen. Ob im Kampfsport, im musikalischen Bereich, in der Karriere allgemein oder speziell im Emotionscoaching, die entscheidende Frage, um herausragende Ergebnisse zu erzielen, lautet stets: Was sind die Schlüsselelemente, die Sie meistern müssen, um Ihr Handwerk herausragend zu beherrschen?

Im integrativen Emotionscoaching werden diese Grundelemente durch die 4+1 Schlüsselkompetenzrollen mit ihren Einzelfacetten (wie z.B. in der Rolle als Wirkungsdirigent die fünf übergeordneten Wirkfaktoren) repräsentiert. Studien zeigen, dass das konsequente Trainieren der grundlegenden Elemente über Monate und Jahre dazu führt, dass wir zu einem wahren Experten auf unserem Gebiet werden. Das A und O ist dabei die klare Struktur: Das eigene Wissens- und Kompetenzgebiet in eine klare Systematik zu bringen, sodass eine konsequente Weiterentwicklung der Grundelemente möglich ist.

Die 4+1 Schlüsselkompetenzrollen, die Sie in den emTrace-Seminaren trainiert und mit Leben gefüllt haben, stellen diese Grundstruktur für das Kompetenzfeld des integrativen Emotionscoachings dar. Mit diesem Wissen und Können steht Ihnen ein solides Fundament und Rüstzeug für die professionelle Tätigkeit als integrativer Emotionscoach zur Verfügung.

Das emTrace-Mastercoach-Zertifizierungstraining zielt darauf ab, die bereits gelernten integrativen emTrace-Coaching-Frameworks (Level 1 bis 4) tief in das eigene Denken und Handeln zu integrieren. Damit Sie Ihre Interventionen punktgenau und ebenso flexibel auf unterschiedliche Themen und Persönlichkeitstypen im Coaching ausrichten können.

Darüber hinaus erweitern Sie Ihr Wissen und Können durch eine zusätzliche Intervention, die dazu dient, die Wahrnehmungspositionen in der Kommunikation allgemein und im Coaching speziell zu flexibilisieren. Ebenso „entstressen“ Sie Ihr limbisches System in der Reaktion auf starke emotionale Abreaktionen bei Ihren Klient:innen. Dies ermöglicht es Ihnen, eine ressourcenvolle Meta-Position im Coaching einnehmen zu können, um auch mit herausfordernden Klienten und starken Emotionen professionell zu arbeiten.

Einen weiteren Schwerpunkt des Trainings bildet – neben dem Raum für die Supervision praktischer Fälle aus Ihrem Coachingalltag – der Einsatz des Muskelfeedbacks im Emotionscoaching. Lernen Sie, gekonnt mit dem Myostatiktest umzugehen sowie schnell und flexibel die richtigen Muskeltest-Aussagen zu formulieren. Dies erweitert Ihre Coachingfähigkeiten sowie Ihre Wahrnehmung um eine weitere wichtige Informationsquelle.

Im diesem emTrace® Zertifizierungstraining lernen Sie

  • Flexibilisierung der Wahrnehmungspositionen im Coaching
  • Blockaden punktgenau aufspüren: Muskelfeedback als zusätzliche Informationsquelle
  • Die Arbeit mit Muskeltest-Aussagen: Stresstest, Resonanztest und Prozesstest
  • Einsatz des Myostatiktests in den Level-1- bis Level-4-Interventionen
  • Gelassen im Auge des Sturms bleiben: Emotional sicher mit Abreaktionen umgehen
  • Wiederholung und Integration der grundlegenden emTrace-Coaching-Frameworks
  • Supervision zu praktischen Fragen integrativen Emotionscoachings

ZertifizierungemTrace® Mastercoach Zertifizierungstraining

1471*

zzgl. Mwst
  • 4 Tage Praxis-Training in kleinen Gruppen mit max 15 TeilnehmerInnen
  • 20 Std interaktives eLearning
  • Online & offline Supervision
Jetzt anmelden

*Der angegebene Preis gilt für Teilnehmer des emTrace® Expertcircle.

emTrace® MasterWerde emTrace® Master Coach

-

Preis auf Anfrage
  • 6 x 4 Tage Praxis-Training
  • Level 1 – 4
  • Online Training
  • Coaching Sets
  • Master Zertifizierungstraining
  •  emTrace® Mastercoach
Mehr Informationen